Dr. med. Daniel Thome

Dr. med. Daniel Thome
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Herr Dr. Thome absolvierte seine Ausbildung in Deutschland und den USA. Er ist Mitglied der führenden nationalen und internationalen ästhetischen Fachverbände:

Mitgliedschaften in folgenden Fachverbänden:

DGPRÄC – Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
VDAEPC – Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen
ISAPS – International Society of Aesthetic Plastic Surgery
ESPRAS – European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
IPRAS – International Confederation for Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery

Vita - Dr. Thome

Dr. Thome begann nach seinen Studium der Humanmedizin mit der mehrjährigen Spezialausbildung in dem Fachgebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Hier führte ihn sein Weg durch mehrere renommierte Fachabteilungen in ganz Deutschland.

Neben seiner Vertiefung in die praktischen Aspekte der Ästhetischen Chirurgie befasste er sich zusätzlich mit der Grundlagenforschung und promovierte mit der Note „sehr gut“. Weiterhin war er auch als Dozent und Ausbilder des chirurgischen Nachwuchses tätig.

Da Dr. Thome aber stets der Blick über den „Tellerrand der Ästhetischen Chirurgie“ hinaus wichtig war, legte er noch die Zusatzqualifikation zum Notarzt bzw. Strahlenschutz ab.

Nach der erfolgreichen Anerkennung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie vor der Landesärztekammer setzte er seine Fähigkeiten dann erfolgreich bei hunderten von ästhetischen Operationen in der Medical One Klinik München / Grünwald ein.

Dr. Thome ruht sich auf seinen Kenntnissen jedoch nicht aus, sondern strebt nach einer stetigen Weiterentwicklung. Beleg dafür sind seine permanenten Fortbildungsaufenthalte im In- und Ausland, wo er sich die neuesten OP Techniken aneignet und mit Kollegen die aktuellen Trends der Ästhetischen Chirurgie diskutiert.

Von seinen ästhetischen Ergebnissen bei außergewöhnlich schwierigen Fällen kann man sich im TV ( Extrem schön, RTL II) überzeugen.